Wissenschaftliche Abhandlungen finden Sie im Internet. Ich erkläre meinen Patienten die Wirkung der Bioresonanz als Parabel:
Alles im Universum ist “Schwingung”. Stellen Sie sich ein Orchester vor – der Mensch ist wie ein großes Orchester. Nun spielt da ein Instrument immer eine falsche Melodie. Somit kommt es zu Dissonanzen. Auf den Körper übertragen bedeutet das: Krankheit! Nun suche ich mir den “Falschspieler” heraus und spiele ihm immer wieder die richtige Melodie vor. Dass er das begreift, kann – je nach Körperstatus – sehr schnell gehen, oder er braucht ein bisschen länger. Auf jeden Fall wird er sich irgendwann erinnern, wie es richtig geht und das ganze Orchester profitiert davon.
Nun ist es auch möglich, dass der “Falschspieler” seine gesamte Nachbarschaft schon aus dem Takt geworfen hat. Auch hier ist ein geduldiger Kapellmeister gefragt, der sich dann jeden Einzelnen vornimmt, um ihn wieder in den richtigen Lebens-Rhythmus zu bringen. So funktioniert Bioresonanz – mit Harmonie!